Elster 2018


Die elektronische Steuererklärung Elster 2018 im Elster Portal direkt online bearbeiten.



Zur Bürokratiereduzierung haben sich die zuständigen Behörden der Finanzverwaltung dazu entschieden, eine elektronische Steuererklärung für 2018 – Elster Online 2018 – einzuführen, die alternativ zu den Formularen in Papierform eingereicht werden kann.

Alle Jahre wieder ist es so weit. Für die meisten Arbeitnehmer stellt es eine lästige Pflicht mit hohem bürokratischem Aufwand dar, die möglichst schnell hinter sich gebracht werden soll. Für viele bedeutet es aber auch einen nachträglichen Geldsegen für zu hoch entrichtete Abgaben. Richtig! – Die Steuererklärung ist fällig.

Nicht abhängig Beschäftigte Personen werden schon seit 2005 dazu angehalten, ihre Umsatzsteueranmeldung per Elster Online 2018 abzugeben. Die Abgabe der Elster Formulare 2018 in Papierform ist für diesen Personenkreis nur möglich, wenn die Elektronische Steuererklärung eine unbillige Härte mit sich bringen würde.

Zugang im Elster Portal für das Steuerjahr 2018

Drei Möglichkeiten des Zugangs liefert Elster Online 2018, wofür als Mindestvoraussetzung die Steueridentifikationsnummer zur Hand sein muss:

Hierbei entstehen für den Benutzer keine Kosten und eine Zertifikat wird als Datei auf dem Computer hinterlegt, das zuvor per Elster Download besorgt wurde.

Das auch hier notwendige Zertifikat wird auf einem separaten USB-Stick hinterlegt. Diese leichte Verbesserung bringt nahezu den Ausschluss von externen Zugriffen etwa durch Phishing mit sich. Auch steigert es die Mobilität, da von unterschiedlichen Rechnern aus auf das Zertifikat zugegriffen und die Elektronische Steuererklärung 2018 somit weltweit abgegeben werden kann. Das Verfahren bringt allerdings Kosten in Höhe von 41 Euro mit sich.

Hier ist eine direkte Steuerkontoabfrage, die in den beiden anderen Zugängen nicht inbegriffen ist, möglich. Das Zertifikat befindet sich auf einer Signaturkarte, für deren Verwendung aber gesonderte technische Voraussetzungen erfüllt sein müssen. Die Kosten liegen zwischen 50 und 150 Euro.

Die Wahl der drei Zugangsmöglichkeiten sollte nach den individuellen Ansprüchen im Bereich Sicherheit, Mobilität und Ausgabenbereitschaft für die Elster Steuer 2018 gewählt werden. Alle drei Registrierungsarten auf Elser Online 2018 beinhalten die Leistungen Einkommenssteuererklärung, Lohnsteueranzeige, Kapitalertragssteuerangabe, Umsatzsteuer-Voranmeldung, Lohnsteuerbescheinigung usw..

Allgemeine Systemvoraussetzungen für einen Elster Download 2018

Für die Nutzung von Elster Online 2018 ist ein funktionstüchtiger Browser erforderlich, wie die weit verbreiteten Internet Explorer oder Firefox einer sind. Zusätzliche kostenpflichtige Installationen sind nicht erforderlich; auch nicht ein jährlicher Elster Download 2018weiterer Programme. Der Computer sollte aber auf dem neuesten Stand sein und mindestens Java Runtime Environment ab Version 7.0 besitzen. Ob ihr technisches Equipment für die Elster Steuer 2018 ausreicht, kann auch mit einem Konfigurations-Assistenten über das Elster Portal 2018 überprüft werden.

Ablauf der Registrierung für die Elster Steuer 2018



Für eine Anmeldung auf Elster Online 2018 sind die Angabe des Geburtsdatums, der persönlichen Identifikationsnummer und einer E-Mail-Adresse erforderlich. Darüber hinaus muss man sich für einen Benutzernamen entscheiden. Auch ist eine Frage auszuwählen und eine Antwort zu erdenken, die für den Fall vorgesehen sind, dass das Benutzerkonto gelöscht oder die E-Mail-Adresse verändert werden soll. Organisationen geben an dieser Stelle vom Elster Portal 2018 stattdessen ihren Namen und ihre Steuernummer ein.

Danach können die Angaben, insofern vollständig und richtig, durch das Betätigen des entsprechenden Buttons abgeschickt werden. Eine Bestätigungs-E-Mail geht im E-Mail Konto ein und in dieser muss als letzter Schritt der aufgeführte Link aufgerufen werden. Hierauf erfolgt eine automatisch generierte sowie digitale Bestätigung mit einer wichtigen und aufzubewahrenden Aktivierungs-ID. Nach einigen Tagen geht per Post ein Brief seitens der Finanzverwaltung ein, der für die weitere Elektronische Steuererklärung 2018 von Belang ist.

Durch den Postzugang liegt jetzt auch der Aktivierungsschlüssel für Elster 2018 vor. Aktivierungsschlüssel und Aktivierungs-ID aus der zu vorigen digitalen Nachricht sind auf Elster Online 2018 einzutragen und mit einem Passwort zu versehen. Daraufhin lässt sich ein vorläufiges Zertifikat abspeichern.

Jetzt sind es nur noch wenige Sekunden bis zur vollständigen Registrierung: Abschließend sollen der Speicherort des vorläufigen Zertifikats und das vorherige Passwort eingetragen werden. Durch die Betätigung des „Weiter“-Buttons kann der reguläre erstmalige Login erfolgen. Dort müssen für eine vollständige Nutzung der Elster Steuer 2018 die fehlenden persönlichen Angaben eingetragen werden.

Ein besonderer Hinweise sei noch für diejenigen gegeben, die über den neuen Personalausweis verfügen: Sie können sich mit diesem und der Steuernummer für die Elster Steuer 2018 registrieren. Dabei entfällt der Versand der Aktivierungs-ID und des Aktivierungsschlüssels. Binnen weniger Minuten hat dieser Personenkreis schon Zugriff auf das Zertifikat und damit das vollständige Elster Portal, mitsamt der Elster Formulare 2018 und dem Elster Download 2018. Die elektronische Steuererklärung Elster finden Sie unter www.elster.de.

Elster Ratgeber 2018

Steuerratgeber 2018

Sie möchten den kostenlosen Ratgeber zur Steuererklärung runterladen? Wir senden Ihnen diesen gerne per E-Mail zu! Diesem Service liegt die von den Finanzbehörden der Länder herausgegebene Broschüre "Kleiner Ratgeber für Lohnsteuerzahler" zu Grunde. Die Datenschutzerklärung können Sie hier lesen: https://www.finanzleser.de/datenschutz/ Powered by ConvertKit

Elster Formulare 2018 für die Eine Einkommenssteuererklärung

Alle notwendigen Elsterformulare 2018 sind über das Elster Portal 2018 abrufbar. Diese sind in korrekter Weise, wie bei der rein schriftlichen Steuererklärung, auszufüllen, nachdem sie per Elster Download empfangen wurden. Diese werden dann durch Anweisung des Benutzers an das Finanzamt übersandt. Manchmal ist es dann notwendig eine komprimierte Steuererklärung 2018 auszudrucken und dem Finanzamt per Post oder Einwurf gesondert zuzustellen. Dieser sind dann vorgeschriebene Belege beizufügen, worunter Spendenbescheinigungen, Belege über vermögenswirksame Leistungen, Nachweis der Unterhaltsbedürftigkeit, Nachweis einer Behinderung usw. fallen. Die komprimierte Steuererklärung enthält indes aber in Fällen, wie oben beschrieben, in denen eine vorherige Registrierung für die Elster Steuer 2018 ein authentisches und eindeutig zuordenbares Zertifikat hervorgebracht hat.

Mit diesen Elster Formularen 2018 und Steuerformularen 2018 können bestimmte Ausgaben geltend gemacht werden:

Steuerformulare 2018

Sie möchten die aktuellen Steuerformulare zur Steuererklärung 2018 runterladen? Wir senden Ihnen diese gerne per E-Mail zu! Diesem Service liegt das Formular-Management-System der Bundesverwaltung (https://www.formulare-bfinv.de) zu Grunde. Die Datenschutzerklärung können Sie hier lesen: https://www.finanzleser.de/datenschutz/ Powered by ConvertKit

Die vorausgefüllte Steuererklärung für die Elektronische Steuererklärung

Eine vorausgefüllte Steuererklärung über das Elster Portal impliziert insbesondere den Vorteil, dass nicht mehr alle relevanten Daten in das Elster Formular 2018eingetragen werden müssen. Hierbei sind die Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung, der Lohn des Arbeitgebers, Rentenbezüge und Beiträge zur Riester- und Rürup-Rente bereits aufgeführt. Diese Elster Formulare 2018können per Elster Download besorgt werden. Demnach müssen vielfach nur noch Ergänzungen und Kontrollen auf sachliche und rechnerische Richtigkeit vorgenommen werden. Zu beachten ist ferner, dass alle Daten erst angezeigt werden können, wenn sie an die Steuerverwaltung übermittelt wurden; dieses ist gesetzlich gesehen erst bis Ende Februar des Folgejahres eines relevanten Berechnungszeitraumes vorgeschrieben.

Die Verantwortung für die abgegebenen Elster Formulare 2018 liegen dabei allein beim Steuerpflichtigen. Ob sie die aufgeführten Daten übernehmen oder nicht, hängt von der freien Entscheidung jedes einzelnen ab. Die Finanzverwaltung kann nachher nicht feststellen, ob Daten übernommen oder abgeändert wurden. Dieses bedingt auch die Verpflichtung fehlerhafte Daten für die Elektronische Steuererklärung 2018 zu korrigieren.